Schicke Dekorationsmöglichkeiten mit Gardinen im Landhausstil

14.09.2017 11:38

Der moderne Landhausstil ist ein Trend, der sich seit vielen Jahren fortsetzt. Neben den klassischen Dekorationselementen macht oftmals auch der Mix mit anderen Stilen einen Reiz aus. Durch gezielt gesetzte Dekoration, kann der Style ideal aufgegriffen werden. Hierfür eignen sich vor allem Heimtextilien. Diese sollten in den passenden Farben zum Raumkonzept gewählt werden. Gerade Gardinen im Landhausstil sind hier ideal, um einen gekonnten Akzent zu setzen. Ob Wohnraum, Büro oder sogar im Wintergarten und Gartenhaus. Diese Gardinen lassen jeden Raum wohnlich wirken. Wie sie ideal eingesetzt werden können, darüber berichtet dieser Beitrag.

Wo lassen sich Landhausstil Gardinen platzieren?

Generell sind hier keine Grenzen gesetzt. Sie können schön an jedem Fenster drapiert werden. Natürlich lassen sich auch schone Dekorationsobjekte damit gestalten. Ein alter Bilderrahmen kann mit schicken Gardinen im Landhausstil wie ein Kunstwerk wirken. Hierfür einfach die gewünschten Gardinen auf die entsprechende Länge zuschneiden. Von hinten am Rahmen montieren und vorne mit einem Band rechts und links zusammenbinden. Nun einfach den perfekten Ort dafür suchen und das Bild aufhängen. Individuell und zeitlos schön, präsentiert sich so ein selber gemachtes Dekoelement.

Üblicherweise werden Gardinen und Vorhänge am Fenster dekoriert. Hier gilt es ein paar Punkte zu beachten, damit alles stimmig wirkt und die Gardinen ebenfalls zur Geltung kommen. Eine wichtige Frage sollte aber vorher geklärt sein: Sollen die Gardinen im Landhausstil als Blickfang dienen, oder sich dezent ins Raumkonzept einfügen? Denn anhand dieser Antwort, richtet sich die Entscheidung, nach den passenden Fenstervorhängen.

Der Landhausstil – so wird er modern umgesetzt

Vor allem in der Küche ist dieser Stil sehr beliebt. Etwas heimeliges und romantisches kann hier mitspielen. Gepaart mit modernen Dekorationen kann die Gardine im Landhausstil hier hervorragend wirken. Gardinen im Landhausstil für die Küche können ein echtes Highlight werden. Ob als zweiteiliges Set, welches Rechts und links gebunden wird, oder als Gardine, welche sich komplett über das gesamte Fenster hängen lässt, die Auswahl ist enorm. Dies bietet unendlich viele Möglichkeiten zur Gestaltung des Raumes. Entscheidend ist generell immer, dass die folgenden Punkte zum Raumkonzept harmonieren:

  • Länge der gewählten Gardine im Landhausstil
  • Farbliche Kombination mit Möbelstücken und weiteren Heimtextilien
  • Passendes Muster zu den gewählten Farben
  • Ergänzendes Design, das harmonisch zu Tapeten oder Wandfarbe gewählt wird

Sind diese Punkte erfüllt, so können die schönen Vorhänge in jedem Raum perfekt zur Geltung kommen. Landhausstil Gardinen werden in verschiedenen Variationen angeboten. Daher lässt sich für jedes Raumkonzept die passende Fenstertextilie finden. Dabei gilt es auch das Material zu beachten, denn auch dieses kann, je nach Raumdesign, einen tollen Effekt erzeugen. Es gibt heute Leinen Gardinen im Landhausstil. Diese wirken besonders authentisch. Darüber hinaus werden auch Produkte aus Spitze, Tüll oder anderen Stoffen angeboten. Sie können ebenfalls sehr elegant und edel wirken. Für jeden Raum lässt sich die passende Varianten finden. In der Küche Gardinen im Landhausstil wählen, welche beispielsweise eher klar strukturiert sind. Hier darf dennoch auch gerne etwas Spitze oder ein Lochmuster vorhanden sein. So wirkt es etwas lockerer, aber dennoch typisch bäuerlich.

Der Klassiker sind nach wie vor Leinen Gardinen im Landhausstil. Durch ihre natürliche Ausstrahlung, können sie so gut wie in jedem Raum platziert werden. Dies wirkt stets klar, ordentlich und gibt dem Raum eine gewisse Note in der Basisdekoration. Das Material eignet sich auch hervorragend für die Gardinen der Küche im Landhausstil. Es ist pflegeleicht und kann daher bei Bedarf mühelos gereinigt werden, was gerade bei der Küche, durch die Entstehung und Ablagerung von Gerüchen ein großer Vorteil sein kann.

Gardinen Landhausstil kariert, gemustert oder lieber uni?

Wer die Wahl hat, hat automatisch auch die Qual, denn zugegeben, es kann schwer werden, die richtigen Gardinen zu wählen. Sie sehen alles so wunderschön aus, und könnten in jedem Raum perfekt drapiert werden. Wer im Wohnzimmer entsprechende Möglichkeiten ausschöpfen möchte, kann hier aus zwei Optionen wählen: Entweder die Vorhänge als top Blickfang einsetzen, oder dezent in die Dekoration einfließen lassen. Beide Varianten sind sehr edel und können aufgrund hochwertig verarbeiteter Vorhänge, extra schick wirken.

Hier muss der Fokus auf das Muster gesetzt werden. Landhausstil Gardinen können in Kombination mit gemusterten Vorhängen, sehr schick aussehen. Hierfür sollten dann uni-farbene Vorhänge gewählt werden. Leinen Gardinen im Landhausstil, sind hier die richtige Wahl. Sie werden seitlich gehängt. Rechts und links sollten sie dann elegant drapiert werden. Dies kann mit einem schönen Band, einer Kordel oder einer Spange erfolgen. In der Mitte werden dann, beispielsweise lange Hängegardinen gehangen. Dies wirkt modern und gleichzeitig locker. Der typische Stil ist somit aufgegriffen und kann sich perfekt in die Umgebung des Raumes einfügen.

Es geht aber auch anders herum: Hierfür werden beispielsweise karierte Gardinen Landhausstil für Wohnzimmer oder andere Wohnräume gewählt. Sie können ebenfalls seitlich dekoriert werden. In die Mitte kommt dann ein einfarbiger Vorhang. Sehr schick wirkt es allerdings, wenn beide Varianten der Vorhänge aufeinander so abgestimmt werden, dass sie beide aus der gleichen Serie stammen. Sprich: Es handelt sich in beiden Fällen um eine Gardine im Landhausstil.

Dazu noch passende Bauernmöbel, einen schöne Lampe und schon ist der Raum perfekt designed. Ganz gleich für welche Variante sich bei den Gardinen im Landhausstil für das Wohnzimmer entschieden wird, der eigene Stil kann ideal umgesetzt werden.

Kleine Hingucker mit Landhaus Gardinen zaubern

Wie wäre es damit, das Gäste-WC in einem schicken Landhauslook zu präsentieren. In der Regel handelt es sich hierbei um einen eher kleinen Raum. Daher kann es schön sein, wenn hier gezielte Dekoration vorhanden ist, welche aber den Raum nicht drückt, oder kleiner wirken lässt. Helle Farben, wie helles Grau, Creme, dezentes Beige oder klassisches Kreideweiß machen aus diesem Raum ein einladendes Gäste-Örtchen. Für die Dekoration sollten Möbel in weiß gewählt werden. Dazu passend ein Spiegel in Bauernoptik. Zudem können Kunstblumen in einer schönen Vase, oder einem Krug sehr angenehm wirken. Generell sollten die Möbelstücke und die Dekoration möglichst stimmig ausgewählt werden. Hier tatsächlich lieber weniger drapieren, dafür mehr Blickfang einbauen. Harmonisch wird der Look mit schönen Gardinen im Landhausstil. Diese werden möglichst einfach vor dem Fenster dekoriert. Eine Blume dazu und schon hat der Raum sein ganz persönliches Flair. Ähnlich kann auch in Küche, Flur oder dem Büro verfahren werden. Wer möchte kann auch seine Waschküche, falls vorhanden in einem ähnlichen Look gestalten.

Der Landhausstil und der Bauernlook – so kann es harmonieren

Bauernmöbel und der daraus resultierende Bauernlook lassen sich mit dem Landhausstil perfekt kombinieren. Die Möbel im Bauern-Look und Landhausstil Gardinen sind eine tolle Synergie. Dabei können verschiedene Stile wunderbar variiert werden. Sehr schön wirkt der Stil mit Gardinen französischer Landhausstil. Doch auch klassische weiße Gardinen im Landhausstil geben dem Raum im bäuerlichen Design eine ganz persönliche Harmonie und Note. Die recht massiv und schwer wirkenden Bauernmöbel, lassen sich durch die Gardinen im Landhausstil auflockern. Das gibt dem Raum auch insgesamt eine leichtere Note. Das Ambiente bleibt dennoch natürlich und im gehobenen Stil.

Kleiner Tipp: Auch im Büro kann, beispielsweise in der Kaffeeküche, dem WC oder dem Warteraum für Gäste, der Landhauslook sehr attraktiv wirken. So fühlen sich Mitarbeiter und Besucher willkommen. Denn gerade dieser Look steht für gemütliche Wohnlichkeit und Herzlichkeit. Gerade in Büroräumen, in denen das Ambiente eher clean und neutral ist, kann eine solch hübsch dekorierte Küche oder Gäste-WC eine wunderbare Alternative sein. Auch bei Arztpraxen kann es sehr schön sein, diese Dekoration mit einfließen zu lassen. Ein Wartezimmer wirkt so deutlich angenehmer auf die Patienten. Sogar Tierärzte können von dem schönen Look für ihren Warteraum profitieren, denn der Landhausstil insgesamt, hat eine beruhigende Ausstrahlung.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen