Stuhlhusse selber nähen

13.12.2017 10:20

Sie möchten Ihrer Kreativität „freien Lauf lassen“ und gleichzeitig auch Geld sparen? Sie möchten Ihre eigene Stuhlhusse nähen, anstatt Geld dafür auszugeben? Dann sind Sie bei MiBiento.de genau richtig, denn hier haben wir die ideale Anleitung für Sie, wie Sie genau dies tun können.

Wir haben eine große Auswahl an Polsterstoffen & Möbelstoffen in den verschiedensten Farben sowie Designs, die Sie für das Nähen und Anfertigen Ihrer Stuhlhusse verwenden können.

Ist das Nähen von Stuhlhussen für jedermann möglich?

Eine Stuhlhusse selber zu nähen, ist tatsächlich nicht einmal so schwierig, wie die meisten es vermuten würden. Wir haben hier eine Anleitung für Sie vorbereitet, die es jedermann ermöglicht, dies alleine hinzubekommen. Natürlich ist jeder Stuhl anders aufgebaut und daher können selbst wir keine „Universalanleitung“ geben, die auf jeden Sessel anwendbar ist. Trotzdem bekommt man somit eine für jeden verständliche Übersicht, die es ermöglich, Stuhlhussen selber zu Hause zu nähen.

In unserem Fall haben wir einen „0815“ aussehenden Holzstuhl als Beispiel (siehe Bild) genommen, da dieser der wahrscheinlich am häufigsten vorkommende Stuhl in jedem Haushalt ist. Außerdem ist dieser ziemlich einfach und klassisch aufgebaut und eignet sich daher ideal als Beispiel für das Nähen von Stuhlhussen.

Im Prinzip muss man kein großartiger „Künstler“ sein, um eine Stuhlhusse für besagten Stuhl zu nähen. Abgesehen vom Geradeausnähen muss man nicht wirklich viel Ahnung oder Talent haben.

Wie funktioniert das Nähen einer Stuhlhusse?

Hier haben wir also nun eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Sie vorbereitet, die es Ihnen ermöglicht, zu lernen, wie das Nähen von Stuhlhussen funktioniert.

Für unseren Holzstuhl haben wir den Polsterstoff Möbelstoff Contempo – Polyamid verwendet.

  1. Zu aller erst muss natürlich der Sessel abgemessen werden, bevor die eigentliche Arbeit beginnt. Da unser Stuhl einfach und gerade aufgebaut ist, ist dies schnell getan.
  2. Für das Beziehen des Stuhls werden nun vier Stoffteile benötigt. Wir haben hierfür einen weißen Stoff, der zum Beispiel gut für Hochzeiten geeignet ist, verwendet.
  3. Die vier Stoffteile bestehen aus drei kürzeren Teilen, die die Stuhlbeine verdecken sollen, und einem langen Stück, welches von der Sitzfläche, bis nach unten zum Boden führen soll.
  4. Nun sollen die vier Stücke auf einem großen weißen Stoff grob aufgezeichnet werden, um einen Überblick darüber zu bekommen, wie sie später aussehen werden.
  5. Bevor man also zum Ausschneiden der Stoffstücke kommt, sollte man an allen Seiten mindestens 1,5-2cm dazu addieren, um später genug Raum zu haben, um die Stoffteile (insbesondere an den Kanten) zusammen zu nähen. Sollte Ihr Stuhl eine Lehne haben, muss man hier ebenso ein wenig mehr „Spielraum“ lassen, da für die Ummantelung mehr Stoff benötigt wird. Wir haben ebenso unser langes Stück um ca. 10-15cm verlängert und nach hinten fallen lassen. Dies gibt dem Stuhl einen edlen und eleganten „Feinschliff“, der gerade bei großen Feiern sehr beliebt ist.
  6. Jetzt kommt der „spannende“ Teil – das Ausschneiden der Stoffteile. Am besten verwendet man hierfür einen einfachen Stoff, da sich dieser leicht korrigieren lässt. Man kann natürlich ebenso einen anderen Stoff zuschneiden, um somit ideale Schablonen für die tatsächlichen, später zu verwendenden Stoffteile, zu bekommen. Man muss dies aber nicht tun – das bleibt jedem selbst überlassen, es ist nur reine Sicherheitsmaßnahme, die Anfängern versichert, dass sie ihre bestmöglich zugeschnittenen Stoffteile bekommen.
  7. Nun sollen die Stoffteile auf den Stuhl gelegt und zusammen gesetzt werden. Wir empfehlen das Zusammenstecken mit Stecknadeln, um so einen guten Überblick zu bekommen.
  8. Nachdem dies getan ist, kann man überschüssige Stoffteile wegschneiden oder perfektionieren, bevor das Nähen beginnt.
  9. Zum Schluss werden nun die einzelnen Stoffteile zusammengenäht. Die unteren Kanten sollen dabei zusammen gesäumt werden.
  10. Abschließend könnenSsie nun Ihre Stuhlhusse abziehen, umdrehen und wieder Ihren Stuhl damit bekleiden – Fertig ist Ihre Stuhlhusse!

Mithilfe unserer Anleitung können Sie nun also auf das Kaufen von Stuhlhussen verzichten und stattdessen in der großen Kollektion unserer Stoffe stöbern, um somit Ihre perfekte Farbe und Ihr ideales Design für Ihre baldige Stuhlhusse zu finden. Somit sparen Sie nicht nur Geld, sondern finden auch den geeigneten „Look“ für ihren Stuhl!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.